Verkauf/Aktueller Wurf

Aus Ridgebackzucht vom Adelshof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Homepage Übersetzung

Aktueller Wurf

G-Wurf

16.04.2018 - Der Ultrschall hat bestätigt - Beyla und Fabayo werden Eltern - Juhu!

Die Fruchtblasen mit den Zellanlagen sind hier noch ganz klein und in einer sehr frühen Phase (18.Tag nach letzter Belegung). Es ist die Zeit des Einnistens in die Gebärmutterschleimhaut. Es bleibt zu hoffen, dass dieser Prozess ungestört abläuft und sie sich in den nächsten Tagen zu kleinen Föten entwickeln.



Ridgebackzucht-vom-adelshof-2018 GWurf 18.TTg.jpg



Unsere Beyla wurde am 27.und 29.03.2018 vom wunderschönen Rüden Fabayo Bahiri Kianga Bahari belegt.

Sollte es die Natur gut mit uns meinen, erwarten wir Ende Mai Welpchen in schöner dunkler Jacke, knochenstark, gesund und mit bestem Charakter. Hier vereinen sich beste rein afrikanische Linien von Vater und Mutter!


FABAYO BAHIRI KIANGA BAHARI

DATEN UND FAKTEN

(mit herzlichen Dank an Jana Wagner für die Erlaubnis zur Übernahme des Textes und einiger Bilder von ihrer Webseite https://rhodesianridgebackfabayo.wordpress.com/)

Fabayo wurde geboren am 24.10.2010 (Podarak iz Afriki Grigoriy Rasputin x Akina Fursha Chicosi).

Seine Blutlinien machen ihn zu einem sehr interessanten Rüden. Beide Eltern besitzen FCI Papiere!

Fabayo´s Vater ist der reinafrikanisch gezogene Spitzenrüde Podarak iz Afriki Grigoriy Rasputin, dessen Eltern sind die wunderschöne Glenaholm Molao aus dem bekannten“ Glenaholm Kennel“ aus Süd- Afrika und dem Rüden Karoskloof Gizan Buka, aus dem südafrikanischen“ Karoskloof Kennel“.

Mütterlicherseits stammt unser Fabayo von der wunderbaren Akina Fursha Chicosi, sie ist die Enkelin des australischen Importrüden Chilolo Super Cool und der Hündin Baganda Galilea Merigal . Damit bringt Fabayo durch das Livernosegen seines UrUrgrossvaters, dem afrikanischen Importrüden Tatsfield Red Regent Bandit, die wunderschöne tiefrote Weizenfarbe mit sich, als auch eine Kombination absolut unverwandter internationaler Erfolgslinien.


Fabayo ist ein vom Wesen wundervoller, absolut sozialkompetenter, verträglicher Rüde von bester Gesundheit.

Das meine Wahl absolut richtig war, bestätigt er mir auch immer wieder in unserer Zusammenarbeit. In seiner Ausbildung zum Rettungshund (Flächensuche) ist er stets bereit sich führen zu lassen, jedoch absolut in der Lage eigene Entscheidungen zu treffen und selbstständig zu arbeiten. Ein Traumhund.

Fabayo entstammt gesunden gefestigten Linien und er gibt diese Gesundheit und sein aussergewöhnlich wunderbares Wesen an seine Nachkommen weiter!

Daten:

Wurftag: 24.10.2010

Grösse: 68,5cm

Gewicht: 45Kg

Gebiss: Schere

Farbe: red-wheaten

Ridge: korrekt

Dermoid Sinus: Dermoid Sinus frei

Hämophilie: kein Genträger für Hämophilie B (genetisch gesund)

D Lokus: D/D (keine Fellfarbverdünnung)

Herzauskultation: ohne Befund (letzte Untersuchung im August 2017)

Röntgenauswertung: HD frei, ED frei, OCD frei

JME: N/N (Generalisierte/ Juvenile myoklonische Epilepsie frei)

DNA Profil ISAG

Zuchtzulassung: uneingeschränkt erhalten, Bewertung „Vorzüglich“ (Richterin Gudrun Hattermann)

Leistungsprüfungen: 2x Begleithundprüfung mit Verhaltenstest – BH/VT – nach FCI Prüfungsordnung 2x „bestanden“, „Schussgleichgültig“, RH 1 nach Internationaler Prüfungsordnung der IRO (Internationale Rettungshundeorganisation) „bestanden“, Bewertung „sehr gut“ 186 Punkte, Ausdauerprüfung „bestanden“


Ridgebackzucht-vom-adelshof-18-Fabayo1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-18-Fabayo2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-18-Fabayo3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


Weitere Infos und Bilder gibt es auf der Homepage von Fabayo -

https://rhodesianridgebackfabayo.wordpress.com/fabayo-bahiri-kianga-bahari/




Ridgebackzucht-vom-adelshof-2018 WurfplanungBeylaFabayo2.jpg


Danke, liebe Michaela Menk, für diese schöne Collage!