Nachzucht/Wurf B

Aus Ridgebackzucht vom Adelshof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Homepage Übersetzung

B - Wurf

19.07.2013

Seit einiger Zeit sind unsere Welpen alle ausgezogen, außer unsere Beyla, die unser Rudel bereichern soll. Vielen Dank an unsere Welpeneltern, die uns immer wieder mit sehr schönen Bildern und Kurzberichten über ihre "Kinder" erfreuen! Ich kann es immer noch nicht so recht glauben - aber es gibt ja inzwischen genug Bild-und Filmmaterial - einige unserer Welpen sind wahrscheinlich nun zu Wasserratten mutiert! Ich finde das unheimlich schön, weil unser gesamtes Rudel bis auf unsere Oma Candy nichts vom Wasser wissen möchte. Die folgenden Bilder sind alle aus der Kamera der entsprechenden Welpeneltern.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Bash1.jpg
Bash(Braun)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Baster.jpg
Baster(Ohne)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Badu1.jpg
Badu(Hellblau)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Bruno.jpg
Bruno(Schwarz)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Baya.jpg
Baya(Beige)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Baina2.jpg
Baina(Orange)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Barina1.jpg
Barina(Rot)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Brenda1.jpg
Brenda(Grün)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Beyla1.jpg
Beyla(Lila)
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 nachVerkauf Bagira1.jpg
Bagira (Gelb)
© Privat oder siehe Signatur
Bayo (Blau)
© Privat oder siehe Signatur
'
© Privat oder siehe Signatur


26.05.2013

Unsere Welpen dürfen ausziehen! Die ersten drei Welpen sind an diesem Wochenende bei ihren neuen Familien eingezogen, weitere werden in der nächsten Zeit folgen. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich diese erste Trennung wieder hinter mich gebracht. Weinend, weil man sich unheimlich an die Kleinen Racker gewöhnt hat, immerhin war ich in den letzten acht Wochen fast 24 Stunden für die Kleinen in Bereitschaft und lachend, weil ich ein gutes Gefühl habe, dass alle vermittelten Welpen in nette Familien einziehen werden und sich dort wohlfühlen und gut entwickeln werden. Der Tierarzttermin und die Wurfabnahme von unserer Zuchtwartin sind durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen. Unsere "zwei Muttis" blicken nun auch wieder in eine ruhigere Zeit, wobei Amina ihre Premiere extrem genossen hat!


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 9.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur



20.05.2013

Die letzte Woche - Woche 8 - mit allen Welpen gemeinsam ist angebrochen. Es wird noch mal eine ereignisreiche Woche, da nun der Tierarzt mit Impfung, Chipen und Untersuchung sowie die Wurabnahme vom Zuchtwart anstehen. Die Aktivitäten unserer Kleinen haben sich mächtig gesteigert. Wenn es früh in den Garten geht, bleibt erstmal nichts mehr wo es war. Nach der Nachtpause ist viel Energie aufgespart! Unserer Amina scheint das doch immernoch sehr zu gefallen und tobt mit den Kleinen zusammen im Gras und durch die Hecke. Mali ist körperlich wieder richtig fit, hat auch schon verlorene Muskulatur durch vieles Liegen wieder aufgebaut. Sie geht nur noch sehr selten - ein- bis zweimal täglich - säugen. Das wird sie in den nächsten Tagen nun wahrscheinlich ganz beenden. Die Welpen sind gut angefüttert und vertilgen ihr Futter nun auch schon in größeren Mengen. Sie sind nun auf die Muttermilch nicht mehr angewiesen.


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 8.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


11.05.2013

Die Woche 7 hat begonnen und damit beenden wir nun die dritte Wurmkur. Die Gewichte der Welpen liegen nun auch schon um die 4,5 - 5,5 kg. Das Wetter in den letzten Tagen war alles andere als welpenfreundlich. Wir mussten somit auf unseren anderen "Spielplatz" Pferdestall ausweichen. Dort gibt auch genügend trockenen Platz zum Toben. Leider war es dann mit der gewohnten Ordnung zu Ende! Heu und Stroh wurden mit einer riesigen Freude und Ausdauer durcheinander gewirbelt und es gab eine Menge neu zu entdecken. Mittlerweile kennen wir nun auch alle Verstecke der Welpen im Stall! Die Kleinen fanden das so toll, dass sie sich nicht mal zum Schlafen in ihre eingerichtete Box zurückzogen, sondern gleich überall, wo es die Gelegenheit bot und die erwachsenen Hunde unseres Rudels ihr Mittagsschläfchen halten, liegen geblieben sind. Heute war es endlich wieder schön und wir konnten wieder im Garten den Tag verbringen. Da macht das Fotografieren auch gleich wieder richtig Spaß!


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 7.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur



05.05.2013

Endlich sind wir nun ganztags draußen! Und ganz nebenbei - heute ist außerdem ein ganz besonderer Tag, weil unsere kleine Candy ihren 15.Geburtstag erleben darf (immerhin sind das 105 Menschenjahre)! Sie schaut sich dieses tolle Treiben der nun mittlerweile sehr aktiven Welpen aber in ihrem Alter lieber von Weitem an. Die Ruhephasen werden nun merklich kürzer und früh wird nun lautstark protestiert, bis sich endlich jemand findet, der die Kleinen in den Garten zum Toben bringt. Sie verstehen halt nicht, dass die Feuchtigkeit erst aus dem Gras muss und die Temperaturen stimmern müssen. Trotz dass sie nun schon kleine Hunde sind, sind sie noch sehr jung und empfindlich. Der Speiseplan hat sich nun auf gewolftes Rindfleisch erweitert und wird sehr geliebt, besonders, wenn es dazu noch Pansen gibt!


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche7.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche8.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche9.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche10.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche11.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 6.Woche12.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


29.04.2013

Erster Fototermin im Grünen! Das war ein Spaß für alle! Die Wiese wurde sofort in Beschlag genommen und wir hatten alle Hände voll zu tun, die Racker zusammen zu halten. Wenn das Wetter jetzt wieder dauerhaft besser wird, können wir endlich den Welpengarten beziehen und den ganzen Tag draußen verbringen.


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche7.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche8.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche9.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche10.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche11.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 5.Woche12.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


26.04.2013

Die 4.Woche geht zu Ende. Es gibt eine Menge von Neuigkeiten, denn unsere Welpen haben in den letzten Tagen viel Neues kennengelernt. Am Mittwoch sind sie aus der behüteten Babystube in ihr neues "Spielzimmer" nach unten umgezogen. Der Zeitpunkt war genau richtig, denn das Wetter hat gut mitgespielt -es war warm und sonnig- und die Kleinen hatten ihr Wurfbett nun bis zur letzten Ecke erkundet und suchten nach neuen Abenteuern. Es hat gar nicht lang gedauert und alle Welpen haben ihre Schlafhöhle angenommen und der Rest des Platzes wird nun Stück für Stück ausgiebig untersucht. Der erste Kontakt mit dem vollständigen Rudel wurde dann auch gleichzeitig hergestellt, denn all unsere Hunde haben nun die Möglichkeit auch immer Kontakt zu den Welpen aufzunehmen. Mali hat sie alle bei ihren Welpen freundlich begrüßt. Das Interesse von unseren "Männern" unter dem Rudel hielt sich dabei erwartungsgemäß in Grenzen. Man hat mal geschaut, was es neues gibt und was da jetzt in der nächsten Zeit für Únruhe auf dem Hof sorgen wird aber das war es dann auch schon. Anders verhielt sich hingegen unsere kleine Hündin aus dem ersten Wurf - die große Schwester halt - sie war extrem neugierig und hat sie alle einzeln ganz zärtlich begrüßt und sich riesig über die vielen kleinen Racker gefreut. Ich glaube, sie sieht schon ein paar neue Spielgefährten darin. Mal sehen, ob sich das ändert, wenn 11 kleine Räuber dann so mit 6-7 Wochen mit ihr spielen möchten! Seit dieser Woche fressen die Kleinen auch ihre ersten Mahlzeiten aus dem Napf. Mali hat zwar immernoch gut Milch, aber sie muss nun entlastet werden und die Kleinen müssen nun auch das Fressen lernen. Das hat so super geklappt, dass ich selbst überrascht war. Die erste Mahlzeit wurde sofort von allen angenommen und gierig aufgeschleckert. Es gab Welpenmilch mit aufgeweichten Prestarter-Pellets. Vertragen wurde diese erste Mahlzeit von allen gut, so dass wir so weiter machen können. Mittlerweile gibt es davon drei am Tag und wird nun Stück für Stück erweitert, ebenso die Menüvielfalt.


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 4.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


19.04.2013

Die dritte Woche ist vorbei! Die Kleinen werden immer lebendiger und wachsen wie Pilze. Die Wägung heute hat ergeben, dass die Welpen im Durschnitt nun schon 2000 g wiegen! Sie laufen nun schon etwas sicherer und beginnen miteinander zu spielen und das manchmal schon ziemlich lautstark! Wir bereiten uns nun schon auf den Umzug in die größere Spielstube vor. Das wird je nach Wetter so gegen Ende der nächsten Woche passieren. Von dort aus werden sie auch den ersten Gang ins Freie erleben.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 3.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


12.04.2013

Nun ist schon wieder die zweite Lebenswoche geschafft. Es war eine aufregende Woche in der Entwicklung der Kleinen. Am Dienstag haben fast alle Welpen ihre Äuglein geöffnet und schauen seit dem mit mehr oder weniger klarem Blick in ihre kleine Welt. Die Wurfgewichte sind mehr als vervierfacht worden und man versucht so langsam die Fortbewegung von Kriechen in ein Laufen zu verwandeln. Das wird die nächsten Tage immer besser klappen. Heute haben wir nun die erste Wurmkur hinter uns gebracht. Mali kümmert sich rührend um ihre Babys und frißt wie eine siebenköpfige Raupe. Sie nimmt sich aber immer regelmäßiger ihre Auszeiten und geniest die Ruhe und nun endlich auch die Sonne auf dem Hof bei ihren Rudelmitgliedern.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 2.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


05.04.2013

Die erste Lebenswoche der Welpen ist nun schon wie im Flug vergangen. Mali hat sich gut von der Geburt erholt, frißt gut und versorgt die Kleinen rührend. Man merkt deutlich, dass sie dieses Mal routinierter umgeht. Es ist schon erstaunlich, bevor sie sich ins Wurfbett legt, sortiert sie alle Welpen (die, die weiter weg liegen,legt sie per Maul zu den anderen)auf einen Platz und legt sich erst dann dazu. Ich renne zwar immer noch jede Nacht bei dem kleinsten Quietzscher ans Wurfbett und zähle durch, ob alle vor Mali liegen, aber es war eigentlich jedesmal unnötig. Sie lagen alle bei Mali am Gesäuge und stritten sich um die Zitzen. Die Welpen haben deutlich zugenommen und die ersten sogar ihr Wurfgewicht schon verdoppelt! Drücken wir alle zusammen die Daumen, dass es so positiv weitergeht!


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 1.Woche6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


29.03.2013 - Karfreitag

Unsere Osterbabys sind da! Donnerstag Abend zeigte Mali deutlich die nahende Geburt an, sodass ich genügend Zeit hatte, alles zu bereiten. Mali hat in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag in der Zeit von 1.15 Uhr bis 12.00 Uhr 11 gesunde und fehlerfreie Babys zur Welt gebracht. Diesmal sind es 6 Hündinnen und 5 Rüden. Mali und Welpen haben alles gut überstanden. Auch der Tierarzt, der regulär nach dem Ende der Geburt zur Kontrolle bestellt wird, hatte keinen Grund zur Besorgnis.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 Geburt1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 Geburt2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 Geburt3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


27.03.2013

Trächtigkeitstag 58 - Wir gehen so langsam zum Endspurt über, denn wir haben langsam Angst, dass der Bauch nicht mehr reicht! Mali wird nun zusehends träger und ruhiger. Das Fressen schmeckt noch und wir sind so neugierig auf die Osterbabys!!!

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend8.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend9.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend10.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


16.03.2013

Trächtigkeitstag 46 - Nun sind es nur noch zwei Wochen bis zum großen Ereignis! Mali`s Bauch hat deutlich an Umfang zugenommen. Sie fühlt sich aber weiterhin wohl, ist gern draußen, aber genauso gern drinnen in unserer Nähe. Sie frißt gut, das heißt, sie würde gern noch viel mehr fressen! Sie hat momentan einen unbändigen Heißhunger auf alles freßbare!Nun bekommt sie aber schon richtig gute Sachen - sie liebt ihre tägliche Milchmahlzeit (Quark oder Hüttenkäse mit Haferflocken und Honig), ihr Frischfleisch als Zugabe zur normalen Trockenportion (Pansen oder Hühnchenherzen) und auch ihr rohes Ei drei- bis vier mal in der Woche.Die Vorbereitungen für die Geburt der Welpen sind abgeschlossen, das heißt alle benötigten Sachen, wie z.Bsp. Welpenmilch, Fläschen für alle Fälle, massenhaft Unterlagen zum heiß Waschen, homöopathische Mittel für alle Fälle, Küchenwaage zum Wiegen der Welpen u.s.w. stehen bereit. In zwei Tagen fahren wir das letzte Mal vor der Geburt zum Tierarzt. Dort bekommt Mali ihre zweite Herpes-Impfung. Damit ist dann alles soweit abgeschlossen.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend6.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend7.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


04.03.2013

Trächtigkeitstag 32 - Heute am ersten Sonnentag dieses Frühlings präsentiert Mali stolz ihren Babybauch. Sie fühlt sich wohl, frist gut und tollt, wenn auch nicht mehr ganz so wild, gern noch mit den anderen Hunden über den Hof.

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013 tragend3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


26.02.2013

Ridgebachzucht-vom-adelshof-2013-MaliTragend.jpg

Mali hat heute ihr neues Wurfbett bezogen. Ich glaube, sie erinnert sich an ihren ersten wurf, denn das Bett war kaum aufgebaut, da lag sie schon drin! Wir haben sehr gute Erfahrung mit dieser Art Wurfbett gemacht. Es hat keine harten Wände, so dass die kleinen Welpen nicht so schnell erdrückt werden können. Die Reinigung geht sehr einfach und nach einem Wurf wird es entsorgt und trägt so ebenfalls keine Gefahr, dass sich Keime verschleppen könnten. Es hält zumindest so lange, bis die Welpen in einem Alter von ca. 25 Tagen in ihr größeres Spielzimmer umziehen.


22.02.2013

Mali ist tragend!

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013US1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013US2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Mali2013US3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


Wir haben Mali ein zweites Mal mit Boma in der Zeit vom 29.01.-31.01.angepaart. Die Welpen werden anfang April das Licht der Welt erblicken. Unser A-Wurf hat sehr überzeugt, alle Welpen hatten einen Ridge und haben sich prächtig entwickelt. Einzelheiten zur Anpaarung und Aufzucht finden Sie auf dieser Seite ganz unten. Bei Interesse an einem der Welpen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Wir nehmen Sie gern auf unserer bereits bestehenden Warteliste auf,um sich einen Welpen aus dieser Verpaarung zu sichern.


Ridgebackzucht-vom-adelshof-13-001.jpg


Boma

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma1.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma2.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur

www.rr-boma.de

Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma3.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma4.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur
Ridgebackzucht-vom-adelshof-12-Boma5.jpg
'
© Privat oder siehe Signatur


In den Welpen aus dieser Verpaarung vereinen sich edelste rein afrikanische Blutlinien.

Wir legen besonderen Wert auf Ursprünglichkeit dieser Rasse. Es werden Welpen erwartet, die einen kräftigen muskulösen Körperbau und mittelrahmigen Typ zeigen, vereint mit einem sehr freundlichem Wesen und robuster Gesundheit. Vater und Mutter sind natürlich HD/ED/OCD-frei und ebenso frei von jeglichen Allergien. Die Farbe wird red-wheaten bis dark red-wheaten sein. Ganz besonders freuen wir uns auf einige Welpen mit dunklen Masken.

Unsere Welpen wachsen in der Familie, im Rudel, im Haus und im Garten auf. Daher kennen sie nahezu alle Geräusche, die sie auf ihr zukünftiges Leben vorbereiten. Unser Rudel hat ständig 6000 m² zum Toben und Rennen zur Verfügung. So können sich unsere Kleinen zu wesensfesten, freundlichen, gesunden und kräftigen Welpen mit bester Prägung entwickeln.

Bei Abgabe der Welpen in einem Alter von mindestens 8 Wochen sind diese gechipt, geimpft, mehrfach entwurmt und natürlich vom Zuchtwart des IHV abgenommen, sowie vom Tierarzt kontrolliert. Sie bekommen Papiere vom IHV. Wir stehen Ihnen natürlich auch weiterhin gern mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie dies bei der weiteren Aufzucht Ihres Welpen möchten oder benötigen.

Mit der Aufnahme in die Warteliste entstehen beiderseits keinerlei Verpflichtungen. Sie dient lediglich dazu, eine Reihenfolge der Anmeldungen aufzustellen, da ja vorher niemand wissen kann, wieviel Welpen und welche Geschlechter geboren werden. Die angemeldeten Welpeneltern suchen sich dann in der 3. oder 4. Woche in dieser Reihenfolge ihre Welpen aus. Bitte scheuen Sie sich nicht zu melden, wenn nach der Anmeldung doch aus irgendeinem Grund der Kauf eines Welpen nicht möglich wird - vielleicht würde sich ein weiterer Interessent freuen, dann doch noch auf die Warteliste gesetzt zu werden!